Veranstaltungen im Grünen

 
Wir bieten Ihnen mehrmals im Jahr qualitativ hochwertige Seminare, Vorträge und geführte Wanderungen an. Sie möchten uns einmal für Ihre eigene Veranstaltung bzw. für eine Gruppe engagieren? Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!
 
Nachfolgend finden Sie unsere Veranstaltungen im Überblick. Natürlich passen wir unsere Angebote auch individuell an Ihre Vorstellungen an.
 
Acer palmatum Ruby Stars
 
"Das Schneiden der Obst- und Ziergehölze" - Theorie und Praxis
 
Der Klassiker! Wir vermitteln Ihnen auf anschauliche und leicht verständliche Art und Weise, wie Ihr Baum oder Strauch "tickt". Daraus leiten wir die wichtigsten Wuchs- und Schnittgesetze ab und übertragen sie auf verschiedene Gehölzgruppen (Rosen, Obst, Hecken, etc.).
 
Anschließend geht es nach draußen, wo wir unser neu erworbenes Wissen gleich in der Praxis anwenden. Wir führen mehrere Baum-/Strauchbeurteilungen durch, legen die jeweiligen Pflegemaßnahmen fest und greifen - je nach Jahreszeit - auch direkt zu Schere oder Astsäge. Eine Demonstration des richtigen Pflanzens von Gehölzen rundet den Kurs ab. Zwischendurch bleibt ausreichend Zeit für Ihre ganz persönlichen Fragen und Probleme - damit Sie sich trauen, auch in Ihrem Garten einen sauberen Schnitt hinzulegen!
 
+++ Unsere Schnittkurse 2020 finden ab Mitte Februar statt. +++ Die Termine sehen Sie an dieser Stelle ab Anfang Januar! +++
 
Ginkgo biloba Mariken
 
"Garten für Greenhorns" - Ein Seminar für Garten-Einsteiger
 
Dieses Seminar geht gezielt auf die Fragen und Wünsche von Garten-Einsteigern ein. Sie sind von der Stadt ins Grüne gezogen, haben von dem vorhandenen Grün aber wenig Ahnung? Oder Sie haben neu gebaut und stehen ganz am Anfang Ihres gärtnerischen Schaffens? In beiden Fällen lohnt es sich, zuerst einmal zu überlegen, was man/frau eigentlich für einen Garten möchte: Einen pflegeleichten Naturgarten, wo etwas Wildnis nicht stört? Oder einen ganzjährig attraktiven formalen Garten? Möchte ich ernten und mit allen Sinnen genießen, oder reicht mir die Schönheit der Pflanzen aus?
 
Wir gehen am Anfang dieses Seminars auf einige Möglichkeiten der Gartengestaltung ein und erläutern die wichtigsten Gestaltungsprinzipien und Elemente eines Gartens. Anschließend wird es ganz praktisch: Wie pflanze ich meinen Hausbaum eigentlich korrekt und wie oft muss ich ihn wirklich gießen? Wie führe ich an dem alten Apfelbaum vom Vorbesitzer einen Pflegeschnitt durch? Dieses Seminar bietet Ihnen einen "gärtnerischen Rundumschlag". Sie erhalten praxisnahes Wissen, welches Sie zuhause gleich in die Tat umsetzen können!
+++ Diesen Kurs bieten wir Anfang März 2020 an. Der genaue Termin erscheint an dieser Stelle ab Anfang Januar. +++
 
Ham. Diane
 
"Die Königin der Blumen" - Rund um die Rose
 
Rosen werden in der Vielfalt ihrer Arten und Sorten von keinem anderen Gehölz übertroffen. Sie bringen äußerst variable Blüten hervor und erfreuen uns damit häufig über den gesamten Sommer. Wie oft und mit was sollte ich meine Rosen idealerweise düngen? Eignet sich jede Sorte für meinen Garten gleichermaßen? Welche Rosenbegleitstauden haben sich langfristig bewährt? 
 
Wir erklären Ihnen anschaulich und leicht verständlich, wie Sie Ihre Rosen richtig pflanzen und pflegen, wie stark der Schnitt je nach Rosenklasse ausfallen sollte und wie Sie Ihre Schätze auf natürliche Weise vor Krankheiten bewahren können. Dieses Seminar bieten wir zum Anfang der Rosenblüte im Juni und Juli an.
 
Rosen
 

"Klima-Gärtnern" - Herausforderung und Ansporn zugleich

Der Garten, die Erderwärmung und was wir tun können.

Der Klimawandel ist längst auch in unseren Gärten angekommen, spätestens seit dem extrem trockenen und heißen Sommer im vergangenen Jahr. Als Gartenbesitzer stehen wir vor der Herausforderung, unsere Gärten fit zu machen für die zunehmend häufigeren Witterungsextreme. Auf der anderen Seite tragen wir - oft unbewusst - aber auch zu erheblichen CO2-Emissionen bei, die wir relativ einfach vermeiden könnten.

In diesem Seminar wird es um beide Seiten des Klima-Gärtnerns gehen: Wir nehmen Pflanzen in den Blick, die starken Stürmen, Hitze und Trockenheit gewachsen sind. Manchmal sind das altbekannte Arten, häufig aber auch bislang nur wenig bekannte Gehölze mit hervorragenden Klima-Eigenschaften. Daneben schauen wir uns Alternativen zum Gärtnern mit Torf an und erfahren, was Gartenzwerge und Gurken mit dem Klimaschutz zu tun haben...

+++ Dieses Seminar bieten wir wieder im Juli 2020 an. Der genaue Termin folgt an dieser Stelle ab Anfang 2020! +++

 
Heliopsis scabra Venus 3
 
"Öko? Logisch!" - Naturnahes Gärtnern leichtgemacht
 
Ökologisch gärtnern kann jede(r) - und das umfasst viel mehr, als "nur" auf die Chemiekeule zu verzichten! In Zeiten von Glyphosat, Bienensterben, Rückgang der Artenvielfalt und Mikroplastik kann jeder Hobbygärtner eine Menge Gutes bewirken. Dafür bekommen Sie auf diesem Seminar eine Vielzahl von Ideen und Maßnahmen an die Hand. Wir fangen bei der Pflanzenauswahl an - viele Pflanzen können Schönheit und ökologischen Wert wunderbar miteinander verbinden! Um unsere Lieblinge gesund und stark zu halten, kommen wir auch im Ökogarten meist nicht um Dünger, Pflanzenstärkungs- und ggfs. Pflanzenschutzmittel herum. Viele Mittel können wir aber mit wenig Aufwand selbst aus natürlichen Stoffen herstellen und gefahrlos anwenden.
 
Wir gehen ferner auf Möglichkeiten zur Förderung der Artenvielfalt im Garten ein - die Grundlage für ein stabiles Gleichgewicht zwischen Schädlingen und Nützlingen und Bedingung für erfolgreiches Gärtnern. Außerdem beschäftigen wir uns mit dem Boden, seinen Merkmalen, Aufgaben und seiner Pflege. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf dem Nutzgarten: Wir sind davon überzeugt, dass der eigene Anbau von Obst und Gemüse ein gewaltiges Potenzial bietet: In der Gesundheit der Menschen, in der Artenvielfalt und nicht zuletzt bei der Erreichung der Klimaziele! 
 
Myrrhis odorata 1
 
"Lyrik erleben" - Gedichte im Grünen
 
Klassische Gedichte sind langweilig und überholt? Lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen! In der passenden Umgebung, zur richtigen Jahres- und Tageszeit vermögen uns schöne Worte in ungeahnte Stimmungen zu versetzen. Jonas Maiwald rezitiert aus dem Kopf ausgewählte Lyrik aus drei Jahrhunderten und lässt einen "normalen" Spaziergang zu etwas Außergewöhnlichem werden. Abendveranstaltungen können auf Wunsch auch mit einer Weinprobe kombiniert werden, denn wie schrieb Robert Louis Stevenson sehr treffend: "Wein ist Poesie in Flaschen!"
 
Zwischen den Vorträgen erfahren wir einige Geschichten über interessante Pflanzen am Wegesrand, wir können Früchte, Samen oder Kräuter der jeweiligen Jahreszeit probieren - und schärfen auf unterhaltsame Art und Weise unsere Naturwahrnehmung. Eine frühmorgendliche Sonnenaufgangswanderung rund um die Sunder Seen ist ein tolles Erlebnis und ein Herbstabend im Oldendorfer "Hohen Moor" schafft eine geradezu perfekte mystische Kulisse für viele Gedichte... Lassen Sie sich überraschen und begeistern!
 
Nächster Termin: Freitag, 6.12.2019, 19.30 Uhr, Kirche in Himmelpforten
Titel: "Ein Spaziergang durchs Jahr - Gedichte, Gedanken und schöne Töne".
Diese Veranstaltung ist Teil der Reihe "Kultur in der Kirche".
Keine Anmeldung erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos, um eine Spende wird gebeten.
 
Skandinavien 2015 588
 
"Pflanzen.Geschichten.Genießen." - Wildkräuterwanderungen
 
Essbare Wildkräuter liegen seit Jahren im Trend - und das zu Recht! Sie sind vollgestopft mit Vitaminen, Mineralstoffen und mehr und kommen zunehmend wieder für zahlreiche Heilanwendungen zum Einsatz.
Besonders interessant sind die kleinen und großen Anekdoten rund um eine Pflanze: Oft seit Jahrtausenden vom Menschen genutzt, haben sich diverse Bräuche entwickelt, die heute kaum noch praktiziert werden. Und häufig ist es bereits die Namensgebung, die eine Menge über eine Pflanze erzählt!
 
Jonas Maiwald ist Gärtnermeister sowie zertifizierter Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagoge und führt Sie mit Begeisterung durch Wiesen, Wälder und Feldränder rund um Oldendorf. Dabei schauen wir uns nicht nur Kräuter an, denn auch viele Gehölze haben spannende Geschichten zu erzählen und lassen sich vom Menschen vielfältig nutzen. Einfach mal raus ins Grüne - übrigens zu jeder Jahreszeit- und die faszinierende heimische Pflanzenwelt erleben und genießen!
 
 
Kleeblüte nicht gerahmt
 
"Mit dem Moor-Troll unterwegs" - Pflanzen und mehr im Hohen Moor
 
Moor-Troll Torfi freut sich darauf, Ihnen sein Zuhause zu zeigen! Auf einer zweistündigen Wanderung erzählt uns der kleine Kerl auf unterhaltsame Art und Weise allerlei Interessantes und Verblüffendes über die wechselvolle Geschichte, die Pflanzenwelt und weitere Bewohner des Hohen Moores. Eine hu-moor-volle Wanderung für die ganze Familie und alle Sinne!
 
Das Hohe Moor bei Oldendorf ragt als schützenswertes Kleinod wortwörtlich aus der umgebenden Geest heraus. Bis ins zwanzigste Jahrhundert hinein wurde hier von den Bewohnern der benachbarten Dörfer Torf gestochen, der industrielle Abbau blieb aber glücklicherweise aus. Ab dem Jahr 2001 wurden zahlreiche Entwässerungsgräben wieder verfüllt, so dass zahlreiche Flächen wieder überflutet wurden und sich das Moor nun ganz langsam wieder regenerieren kann.
 
Skandinavien 2015 410
 
"(Mai-)Wald-Wanderung" - Wald mit allen Sinnen erleben!
 
Der Sunder Wald ist mit seinen verschiedenen Lebensbereichen - Forst, Auwald, Seen, Bäche, Streuobstwiesen - eine große Bereicherung unserer agrarisch geprägten Region. Ein geführter Spaziergang macht Sie auf die vielen kleinen Schätze im Wald aufmerksam und zeigt Ihnen, wie alle Lebewesen im Wald perfekt zusammenarbeiten! 
 
Wie funktioniert eigentlich eine Flechte? Was hat die Douglasie in unserem Wald verloren? Und warum ist eine alte Streuobstwiese so wertvoll? Unser zertifizierter Waldpädagoge bietet Ihnen sowohl kindgerechte und sehr lebendige Familienwanderungen an, als auch Touren für Erwachsene. Aber keine Sorge: Der Spaß und die Begeisterung für den Wald kommen auch bei den Veranstaltungen für die "Großen" nicht zu kurz!
 
Erntedankwanderung 7.10 verkleinert
 

"Pflanzen erleben!"

 

Mein Paradies Ausgabe 05 / 18

 paradies okt 18

Unsere Kundenzeitschrift „Mein Paradies… das Magazin der Garten Baumschulen“ können Sie ab sofort auch online lesen!
Selbstverständlich halten wir "Mein Paradies" auch weiterhin für Sie in unserem Betrieb bereit.

Gutscheine

Gutscheine

Unsere beliebten Gutscheine im Schmuckumschlag sind ganzjährig ein schönes Geschenk für liebe Gartenfreunde.


Verschenken Sie Stöberspaß in unserem Einkaufsgarten!

Tipp des Tages

  • Unbekannte Kletterrosen vermehren

    Gartenbaumschulen.com » Bebildert 13 - Nov, 2019

    Mit dieser einfachen Vermehrungsmethode können Sie Kletterrosen, deren Name nicht bekannt ist, mit all ihren guten Ziereigenschaften 1:1 “kopieren”. Schneiden Sie die etwa 20 Zentimeter langen, fünf bis zehn Millimeter dicken Hölzer im Spätwinter von unbelaubten Pflanzen. Stecken Sie mehrere[…]

    Read more...

Impressionen

Wir freuen uns Sie bei uns zu begrüßen....